Das Projekt "Innovationsfabrik Südwestfalen"

Gedanke der Innovationsfabrik ist die Schaffung einer Innovationskultur für die Region

DIE HERAUSFORDERUNG
Innovationsfähigkeit ist ein entscheidender Wettbewerbsfaktor für Unternehmen. Um langfristig erfolgreich zu bleiben, ist es wichtig, Produkte kontinuierlich zu überdenken und für deren Weiterentwicklung aktuelle Markttrends zu berücksichtigen. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen können den Nachteil knapper Ressourcen durch Open Innovation, also die systematische Einbindung externer Partner und Wissen, ausgleichen.

DIE LÖSUNG
Mit dem Projekt „Innovationsfabrik Südwestfalen“ ist für diese Herausforderung ein wichtiger Meilenstein zur Förderung der Innovationsfähigkeit von KMU gelungen. Ziel ist es, Unternehmen der Region über kurzfristige Technologiefragen hinaus stärker für Zukunftsthemen und strukturierte Innovationsprozesse zu sensibilisieren und bei der Einführung und Anwendung solcher Prozesse zu unterstützen.

DIE ZIELGRUPPE
Das Projekt richtige sich vor allem an kleine und mittlere Unternehmen aus der gesamten Region Südwestfalen, aber auch weitere Wissensträger, die gemeinschaftlich an innovativen Ideen arbeiten wollen.

UNSERE KOMPETENZPARTNER
Wir arbeiten in allen Projektbereichen mit erfahrenden Experten zusammen. Durch die enge Zusammenarbeit unserer interdisziplinären Projektpartner verfügt unser Projekt über eine hohe Lösungskompetenz für professionelle Resultate.


Die Projektpartner bestehen aus der wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH, der Gesellschaft zur Wirtschafts- und Strukturförderung im Märkischer Kreis, der Wirtschaftsförderung Hochsauerlandkreis GmbH, dem Kreis Siegen-Wittgenstein, dem Kunststoff-Institut für die mittelständischen Wirtschaft NRW GmbH, der RIO GmbH, dem Informations- und Demonstrationszentrum HOLZ e.V. sowie dem Werkzeugbau-Institut Südwestfalen GmbH.


Werkbank Holzbau

Der Holzbau im urbanen Umfeld hat in den vergangenen Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen. Zusätzlich bietet die Neufassung der Landesbauordnung NRW künftig weitere Möglichkeiten der Anwendung von Holz und Holzwerkstoffen im Bauwesen.

Der I.D. HOLZ e.V. engagiert sich mit weiteren Kooperationspartnern im Projekt „Innovationsfabrik Südwestfalen“. Ziel dieses Projektes ist es, den Unternehmen der Holzbranche eine branchenübergreifende, interdisziplinäre Plattform zu bieten, in der ungelöste Aufgabenstellungen z.B. aus den Bereichen Konstruktionsmethodik und Prozesssimulation, Einsatz von Holz und Holzwerkstoffen, Werkstoffeigenschaften und Verfahrenstechnik bearbeitet werden sollen. Diese Plattform soll die Unternehmen in die Lage versetzen, in Abhängigkeit von den Anforderungen an moderne Holzanwendungen Bauteile und Produkte und deren Eigenschaften und Möglichkeiten in branchenübergreifenden Entwicklungsprojekten zu erforschen.


 

Branchenticker

Quelle: EUWID-Holz und Holzwerkstoffe

Aktuelles aus dem Netzwerk

alle Meldungen


Newsletter

Aktuelle Informationen und Hinweise zu Veranstaltungen kostenlos und direkt in Ihr E-Mail Konto.


senden